Retten - Bergen - Löschen - Schützen

Hauptversammlung 2017 der Feuerwehr Moos mit umfangreichen Wahlen.

Am Freitag 07 April 2017 begrüßte der Kommandant Karl Wolf die Mitglieder der Feuerwehr Moos zur jährlichen Hauptversammlung. Er konnte als Gäste den Stellvertretenden Kreisbrandmeister Herr Oexl, den neuen Ortsbeauftragten vom THW Radolfzell Herr Völkner, Herr Uwe Nelson, den Vorsitzende der DLRG- Ortsgruppe Moos, sowie Herrn Bürgermeister Kessler begrüßen. Herr Lautenschläger vom Polizeiposten Horn-Gaienhofen sowie Herr und Frau Stoffel vom Roten Kreuz Radolfzell ließen sich entschuldigen. Außerdem begrüßte er den Ehrenkommandant Siegfried Graf und die Kameraden der Altersabteilung mit ihrem Leiter Günther Ehrat.

Danach gedachte die Versammlung dem verstorbenen Robert Maier, der viele Jahre in der Feuerweht Abteilung Weiler war und danach die Altersabteilung der FFW Moos leitete.

Berichte

Den Tagesordnungspunkt „Berichte“ eröffnete der Kassier Patrick Wolf mit dem Kassenbericht für das Geschäftsjahr 2016. Er berichtete von einem leicht angestiegenen Kassenstand. Der Kassenprüfer Hubert Bruttel bescheinigte dem Kassier eine korrekte Kassenführung und die Versammlung gewährte dem Kassier die empfohlene Entlastung einstimmig.

Danach berichtete der Kommandant Karl Wolf von den Aktivitäten der Feuerwehr Moos. Die FFW Moos konnte im Jahr 2016 erstmals seit der Zusammenführung der ehemaligen ortsteilbezogenen Abteilungen von einem leichten Anstieg der Mitgliederzahl in der aktiven Abteilung berichten.

Von der Jugendfeuerwehr berichtete der Jugendwart Joachim Nopper. Der Jugendwart erwähnte mehr als 52 Aktivitäten der Jugendfeuerwehr im Jahr 2016, also im Durchschnitt mehr als ein Treffen pro Woche, was er auch angestrebt hatte.

Dann gab Gabi Wolf den Bericht aus der Kinderfeuerwehr bekannt. Aus der Kinderfeuerwehr sind 2016 die ersten Jugendlichen in die Jugendfeuerwehr übergetreten. Die Kinderfeuerwehr erfreut sich weiterhin an Beliebtheit, so dass die Verantwortlichen einen Aufnahmestopp verhängen mussten. Bei den Aktivitäten in der Kinderfeuerwehr stehen spielerische Elemente im Mittelpunkt, so dass sich die Kinder wohl fühlen und Spaß haben sollen.

Der Obmann der Altersabteilung Günther Ehrat berichtete von der Altersabteilung, die aktuell 24 Mitglieder hat, von denen im Durchschnitt 70% jeweils an den Aktivitäten teilnahmen. Weiterhin berichtete er, dass beim letzten Seniorentreffen eine Wahl des Leiters der Altersabteilung stattgefunden hat, bei der Günther Ehrat mit 100% Zustimmung wiederwählt wurde.

Danach stellte der noch amtierende Kommandant Karl Wolf das Programm der Feuerwehr für 2017 vor.

Beförderungen und Ehrungen

Im Tagesordnungspunkt Beförderungen und Ehrungen stellte sich zuerst der Stellvertretende Kreisbrandmeister Hannes Oexl vor.

Für den Probenbesuch mit 100% Anwesenheit bekam Frank Störzer ein Anerkennungsgeschenk von der Feuerwehr. Gefolgt von Martin und Karl Wolf, auf Platz 3 landeten Stoffel Cliff und Joachim Nopper, alle erhielten ebenfalls ein Anerkennungsgeschenk.

  • Frank Störzer, hat an allen Proben teilgenommenFrank Störzer, hat an allen Proben teilgenommen

Aus der Jugendfeuerwehr sind 3 ehemalige Jungendfeuerwehrangehörige in die aktive Abteilung übergetreten wurden zur Feuerwehrfrau bzw. zum Feuerwehrmann ernannt (Nadine Engesser, Simon Bölli und Benjamin Stoffel). Außerdem konnte die Wehr drei neu Mitglieder aufnehmen, die nicht aus der Jugendfeuerwehr kamen und zur Feuerwehrmann befördert wurden (Hoch Benjamin, Marc Möller und Stefan Rieker). Zur Oberfeuerwehrfrau / Oberfeuerwehrmann wurden befördert Marcel Engesser, Franz Toth und Margaux Jordan. Zur Hauptfeuerwehfrau bzw. zum Hauptfeuerwehrmann wurde Gabi Wolf und Markus Maier befördert. Zum Löschmeister wurde Joachim Nopper und Ralf Glaser zum Oberlöschmeister befördert. Sven Leibing wurde zum Oberbrandmeister befördert.

 

  • 1. Übertritte von Jugendfeuerwehr in die Aktive Abteilung Nadine Engesser, Benjamin Stoffel und Simon Bölli1. Übertritte von Jugendfeuerwehr in die Aktive Abteilung Nadine Engesser, Benjamin Stoffel und Simon Bölli
  • 2. Zum Feuerwehrmann befördert wurden Marc Möller und Stefan Riecker2. Zum Feuerwehrmann befördert wurden Marc Möller und Stefan Riecker
  • 3. Zum Oberfeuerwehrmann befördert Marcel Engesser3. Zum Oberfeuerwehrmann befördert Marcel Engesser
  • 4. Zur Hauptfeuerwehrfrau bzw. zum Hauptfeuerwehrmann befördert Gabi Wolf und Markus Maier4. Zur Hauptfeuerwehrfrau bzw. zum Hauptfeuerwehrmann befördert Gabi Wolf und Markus Maier
  • 5.  Löschmeister befördert Joachim Nopper5. Löschmeister befördert Joachim Nopper
  • 6. Zum Oberlöschmeister befördert Ralf Glaser6. Zum Oberlöschmeister befördert Ralf Glaser
  • 7. Zum Oberbrandmeister befördert Sven Leibing7. Zum Oberbrandmeister befördert Sven Leibing

Beim Tagesordnungspunkt Ehrungen wurden zwei langjährige Feuerwehrkameraden geehrt.

Frank Störzer wurde für 25 Jahre Mitgliedschaft in der aktiven Wehr und Joachim Kleiner für 40 Jahre Mitgliedschaft in Feuerwehrabteilung Bankholzen und anschließend in der Feuerwehr Moos geehrt. Die geehrten erhielten von der Feuerwehr und der Gemeindeverwaltung jeweils ein Anerkennungsgeschenk für den langjährigen Dienst in der aktiven Wehr, sowie vom Stellvertretenden Kreisbrandmeister das Ehrenzeichen in Silber bzw. das Ehrenzeichen in Gold angeheftet.

  • Die geehrten Feuerwehrkameraden Joachim Kleiner und Frank StörzerDie geehrten Feuerwehrkameraden Joachim Kleiner und Frank Störzer

 

Nach den Ehrungen sprach Bürgermeister Kessler Dankesworte an die Aktiven der Feuerwehr, besonders für die Unwettereinsätzen im Jahr 2016, die in zwei Ortsteilen fast gleichzeitig alarmiert wurden, bereiteten der Feuerwehr viel Arbeit. Uwe Nelsen Leiter der DLRG Ortsgruppe Moos dankte ebenfalls der Feuerwehr für die gute Zusammenarbeit. Der neue Ortsbeauftrage des THW Radolfzell erwähnte, dass das THW Radolfzell die meiste Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Moos in 2016 bei gemeinsamen Übungen hatte.

Wahlen

Dann begann der Wahlmarathon an diesem Abend. Hier die Ergebnisse: Kommandant Karl Wolf wurde mit 75% der abgegebenen Stimmen im Amt bestätigt. Neu in der Feuerwehrleitung ist Sven Leibing, der zum 2. Stellvertretenden Kommandanten gewählt wurde. Der Kassier Patrick Wolf erhielt 100% der Stimmen und wurde im Amt des Kassiers bestätigt. Der Schriftführer Joachim Kleiner wurde mit 83% der Stimmen im Amt bestätigt.

Dann wurden die Beisitzer aus den aktiven Feuerwehrleuten für den Feuerwehrausschuss gewählt. Dies sind für die nächsten 5 Jahre Karsten Honz, Cliff Stoffel, Ralf Glaser und Stefan Rieker.

Nachdem dann im Tagesordnungspunkt Verschiedenes/Aussprache keine weiteren Beiträge aus der Versammlung kamen, beschloss der weiterhin im Amt befindliche Kommandant Karl Wolf die Hauptversammlung 2017.

Freitag, 13. Dezember 2019

Designed by LernVid.com