Retten - Bergen - Löschen - Schützen

Brandschutzerziehung in der Villa Pfiffikus in Moos

Am Freitag, den 07.11.2014 fuhr die Feuerwehr mit Blaulicht und Martinshorn in den Hof des Kindergartens. Nachdem sich die erste Aufregung wieder gelegt hatte, versammelten sich alle Kindergartenkinder in der Turnhalle. Dort wurde anhand von Bildern über richtiges Verhalten bei einem Brand gesprochen. Die Kinder waren mit großer Begeisterung dabei. Besonders spannend wurde es, als Patrick sich vor den Kindern als Atemschutzträger ausrüstete.


 

Atemschutzgreäteträger

Ganz Mutige wurden so getragen, wie es im Ernstfall auch sein könnte. Die Kinder zeigten keinerlei Angst und jeder wollte einmal an die Reihe. 

Nachdem theoretischem Teil wurde eine Evakuierung des Kindergartens mit den Kindern und Erziehern über Rutsche und Treppe geübt.

Einmal selber löschen

Anschließend durften alle Kinder der Krippe und des Kindergartens, in Matschhose und Gummistiefel, sich noch am Strahlrohr austoben.

 Gruppenbild

Zum Abschluss gab es ein Gruppenbild vor dem Feuerwehrfahrzeug.

 

Die Feuerwehr Moos, mit den Kameraden Stefanie Leber, Heinz Lang, Patrick Wolf, Karl Wolf und Gabi Wolf, bedankt sich bei dem Kindergartenteam für den herzlichen Empfang und freut sich schon auf den nächsten Termin mit dem Kindergarten.

 

Montag, 01. Juni 2020

Designed by LernVid.com